It's only after we've lost everything that we are free to do anything...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  God is in the TV
  Shakespeare
  Webwelt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Laibach
   12 Monkeys
   Zwobot
   Nine Inch Nails
   Blade Runner
   Tool
   Fight Club
   Nirvana



http://myblog.de/nevermind81

Gratis bloggen bei
myblog.de





Freitagnacht kommt auf Arte: Im Westen nichts Neues (die schwarz-wei? Verfilmung von 1930)

einer der wenigen Filme zum Thema Krieg die wirklich sehenswert sind: Der Gymnasiast Paul B?umer meldet sich freiwillig zum Krieg und erlebet schon sehr bald die Grausamkeit und die Sinnlosigkeit des Krieges. Das Gesehen bleibt immer im Rahmen von Pauls Blickfeld. Besonders eindrucksvoll war neben dem Alltag im Sch?tzengraben, als Paul verwundet wurde und Heimaturlaub hatte und dann ihm alte M?nner in der Wirtschaft erz?hlten wo ein Angriff erfolgen m?sste damit der Sieg errungen wird - w?hrend ihm die Unabwendbarkeit der Niederlage von seinen Eindr?cken an der Front absolut klar ist...
4.11.04 15:22


(ein nettes kleines statement)

november fourth

one step closer to the end of the world. the one-two combo of corporate greed and organized religion apparently proved to be too much for reason, saintly and compassion.

it?s a sad and shameful day to be an american.

- trent reznor

nin.com
5.11.04 23:23


(der Spiegel versucht verzweifelt seine Auflage durch populistische Propaganda zu steigern - man achte auf die Brezel)

6.11.04 04:51


Ich wollte nur erw?hnen, dass zur Zeit unter dem Namen ?Die Reise des jungen Che? eine Verfilmung seiner S?damerikanischen Tageb?cher in einigen Kinos zu sehen ist. Einer der Filme, die ohne gro?es Budget gedreht wurden und ihren Weg nur in wenige kleinere Kinos finden ? aber gerade diese Filme sind immer die Besten und Originellsten, oder? Wie der Film ist kann ich nicht sagen, aber die Kritiken richten sich eher gegen die politisch wohl etwas einseitige Ausrichtung (niemand macht Che in einem Film nieder, es sei dem der Film wird f?r Heimatabende f?r Exilkubaner produziert), als gegen den Film als solches ? ich wird mir den Film mal ansehen?

imdb

Filmspiegel
7.11.04 02:21


Filmhappen: Fahrenheit 451

?kommt am 11.11 (sollte ein Donnerstag sein) um 20:45 auf Arte ? der Film handelt von einer totalit?ren Zukunft in der die Menschen mit Hilfe des Fernsehensruhig gestellt werden und es verboten ist zu lesen oder B?cher zu besitzen. Die Feuerwehr hat nun die Aufgabe alle B?cher zu finden und zu verbrennen ? ein Feuerwehrmann ger?t zunehmend in den Bahn der B?cher und flieht zu den B?chermenschen (der Film d?rfte auch eine Art Satire auf die Fernsehgesellschaft sein)

7.11.04 22:29




So die Popband des TOOL-S?ngers ? a perfect circle ? hat mal wieder eine Platte ver?ffentlicht, mit Covern von allen m?glichen Antikriegs- und Friedensliedern sollte eine neue Hippiebewegung geschaffen werden und Bush aus dem Amt gefegt werden. Was allerdings nicht nur wegen mit der eher m??igen Qualit?t der Platte misslungen ist, obwohl einige Songs recht gut gelungen sind?
13.11.04 13:21


MONDAY ? kommt nat?rlich passend zum Film am Montag (0:10 auf VOX)

Der Angestellte Tagaki wacht morgens verkatert auf und versucht herauszufinden ob er v?llig betrunken mit einer Schrottflinte Amok gelaufen ist ? was zu vielen haarstr?ubenden Erinnerungen f?hrt (Achtung: OmU ? ja der Film ist auf japanisch mit dt. Untertiteln)?
14.11.04 20:31


So wieder erwarten kommt R.P.s Version von Macbeth doch noch mal im Fernsehen ? am Donnerstag den 2.12 gegen 22:00 auf 3sat

Eigentlich ganz gut gelungen einzig die Kost?me wirken etwas zu sauber und uniform und stellenweise wirken die Schauspieler etwas h?lzern, finde ich?

Probleme die ein anderer Film nicht hat: Henry V finde tats?chlich seit einer halben Ewigkeit wieder einmal seinen Weg ins Fernsehen und zwar am Freitag den 3.12 ebenfalls gegen 22:00?

28.11.04 21:14





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung