It's only after we've lost everything that we are free to do anything...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  God is in the TV
  Shakespeare
  Webwelt
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Laibach
   12 Monkeys
   Zwobot
   Nine Inch Nails
   Blade Runner
   Tool
   Fight Club
   Nirvana



http://myblog.de/nevermind81

Gratis bloggen bei
myblog.de





wo ich gerade bei den Nails bin - den Nine Inch Nails...

viele der "alten" NIN-Songs die sehr viel Aggressivit?t, Wut & Spott ausdr?cken ? also Songs wie ?March Of The Pigs?, ?Head Like A Hole?, ?Mr Self Destruct? oder ?Happiness In Slavery? ? haben etwas Sch?pferisches, etwas Befreiendes?

w?hrend die traurigeren und ruhigeren Songs ? wie ?Sanctified?, ?Something I Can Never Have?, ?Hurt? oder ?And All That Could Have Been? ? sehr niederschlagend und ern?chternd sind?

in Gewisserweise kann man das Schaffen von NIN mit dem so genannten ?Erwachsenwerden? vergleichen? die Wut & der Zorn die man als Jugendlicher f?hlt haben etwas Sch?pferisches an sich ? man m?chte die Welt verbessern, retten oder in Tr?mmer legen?

w?hrend man sp?ter seine eigne Bedeutungslosigkeit f?r das Ganze erkennt und Wut, Zorn & Tatendrang von Resignation, Verzweiflung & Hoffnungslosigkeit verdr?ngt werden? die meisten Songs auf ?the Fragile? gehen in diese Richtung und ?Still? noch mehr? das neue NIN-Album sollte es jemals erscheinen k?nnte das depressivste ?berhaupt werden?
15.3.04 19:40
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung